top of page
2023_Detrot_Unsortiert-33.jpg

GLAS

Natürlich vorkommendes Obsidianglas wurde von steinzeitlichen Gesellschaften verwendet, da es an sehr scharfen Kanten bricht, was es ideal zum Schneiden von Werkzeugen und Waffen macht. Die Glasherstellung reicht mindestens 6000 Jahre zurück, lange bevor die Menschen entdeckten, wie man Eisen schmelzen kann. Archäologische Beweise deuten darauf hin, dass das erste echte synthetische Glas im Libanon und an der Küste Nordsyriens, Mesopotamiens oder im alten Ägypten hergestellt wurde. Die frühesten bekannten Glasobjekte aus der Mitte des dritten Jahrtausends v. Chr. waren  Perlen , die vielleicht ursprünglich als zufällige Nebenprodukte der Metallbearbeitung (Schlacken) oder bei der Herstellung von Fayencen, einem glasartigen Vorglasmaterial, das nach einem der Glasur ähnlichen Verfahren hergestellt wird, entstehen.

2023_Detrot_Unsortiert-31.jpg

FRAGMENTE

von Francesco Langer

Die einzigartigen Strukturen des Pastoruri-Gletschers habe ich mit Hilfe eines 3D-Scanners während einer 2-wöchigen Expedition durch die Anden von Peru erfasst. Durch eine Kombination aus digitalen Technologien und traditionellen Glasbläsertechniken konnte ich diese Strukturen archivieren und in Leuchten umwandeln.

Denn nur indem wir die Schönheit und Relevanz dessen beleuchten, was noch da ist, aber bald nicht mehr sein wird, können wir die Kraft unseres gemeinsamen Handelns verstehen und Veränderungen anstoßen.

2023_Detrot_Unsortiert-01.jpg

FRAGMENTE

von Francesco Langer

Die einzigartigen Strukturen des Pastoruri-Gletschers habe ich mit Hilfe eines 3D-Scanners während einer 2-wöchigen Expedition durch die Anden von Peru erfasst. Durch eine Kombination aus digitalen Technologien und traditionellen Glasbläsertechniken konnte ich diese Strukturen archivieren und in Leuchten umwandeln.

Denn nur indem wir die Schönheit und Relevanz dessen beleuchten, was noch da ist, aber bald nicht mehr sein wird, können wir die Kraft unseres gemeinsamen Handelns verstehen und Veränderungen anstoßen.

2023_PrunusAvium_SmokeyBlue_03.jpg

FRAGMENTE

von Francesco Langer

Die einzigartigen Strukturen des Pastoruri-Gletschers habe ich mit Hilfe eines 3D-Scanners während einer 2-wöchigen Expedition durch die Anden von Peru erfasst. Durch eine Kombination aus digitalen Technologien und traditionellen Glasbläsertechniken konnte ich diese Strukturen archivieren und in Leuchten umwandeln.

Denn nur indem wir die Schönheit und Relevanz dessen beleuchten, was noch da ist, aber bald nicht mehr sein wird, können wir die Kraft unseres gemeinsamen Handelns verstehen und Veränderungen anstoßen.

Fragments_by_FrancescoLanger-16.jpg

FRAGMENTE

von Francesco Langer

Die einzigartigen Strukturen des Pastoruri-Gletschers habe ich mit Hilfe eines 3D-Scanners während einer 2-wöchigen Expedition durch die Anden von Peru erfasst. Durch eine Kombination aus digitalen Technologien und traditionellen Glasbläsertechniken konnte ich diese Strukturen archivieren und in Leuchten umwandeln.

Denn nur indem wir die Schönheit und Relevanz dessen beleuchten, was noch da ist, aber bald nicht mehr sein wird, können wir die Kraft unseres gemeinsamen Handelns verstehen und Veränderungen anstoßen.

DSC02489_02.jpg

CAMBIO

von Francesco Langer

In der Entwicklung eines Menschen vollziehen sich die wichtigsten Veränderungen unsichtbar durch die Entscheidungen, die wir im Laufe unseres Lebens treffen und die dadurch in Gang gesetzten Ereignisse. Die Erkenntnisse aus diesen Veränderungen prägen unsere Persönlichkeit. Diese Arbeit beschäftigt sich mit diesem Wandel und versucht, ihm eine äußere Form zu geben. Mehrere identische Wachsrohlinge wurden über einen längeren Zeitraum unterschiedlichen Kräften ausgesetzt und die resultierende Manifestation in mundgeblasenem Glas festgehalten. Das Ergebnis ist eine Reihe von Gefäßen gleichen Ursprungs, aber unterschiedlichen Charakters.

INSPIRIERENDE ARBEIT MIT GLOBAL IMPACT

Sie sind Designer oder Handwerker und möchten an diesem Projekt mitwirken?  Bitte zögern Sie nicht uns zu kontaktieren. 

bottom of page